Presse

SPD Kruft will Trinkwasservorräte schonen

Anschaffung von Zisternen soll gefördert werden

„Wir beantragen die Einrichtung eines Förderprogramms für die Einrichtung privater Regenwasser-Zisternen. Damit möchten wir unter anderem die wertvollste Naturressource, unser Trinkwasser schonen“, so der stellv. SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Lung zum Antrag der Ratsfraktion für die nächste Ortsgemeinderatssitzung.

Konkret sieht das Förderprogramm vor, dass der Bau von Zisternen mit einem Speichervolumen von mindestens 3cbm seitens der Ortsgemeinde finanziell unterstützt werden sollen. Zuschussfähig seien dabei Material- und Nebenkosten die unmittelbar mit der Durchführung der Maßnahme zusammenhängen. Antragsberechtigt sollen private Grundstückseigentümer, juristische Personen des privaten Rechts, sowie Mieter und Pächter mit schriftlicher Zustimmung der Eigentümer sein.

„Mit der Wiederverwendung von Regenwasser, zum Beispiel für die Gartenbewässerung oder Toilettenspülung, wollen wir ein deutliches Zeichen zur Schonung der natürlichen Trinkwasservorräte setzen. Positive Nebeneffekte sind dabei , dass nicht nur die Kanalisation entlastet, sondern auch das öffentliche Bewusstsein für die Wertschätzung des Trinkwassers gesteigert wird“, so SPD-Ratsmitglied Benjamin Kastner.